Seite auswählen

Ich kennzeichne diesen Beitrag gemäß der Datenschutzerklärung mit Werbung.

Es ist unheimlich wichtig ein gesundes Selbstvertrauen im Lauf der Kindheit zu entwickeln, da wir ansonsten als Erwachsene oft Probleme mit dem eigenen Selbstwert haben. Doch wie entwickelt sich eigentlich Selbstvertrauen? Hierzu ist es zunächst nötig Dinge selbstständig zu tun. Dadurch wird wiederum Unabhängigkeit erreicht, die zum Aufbau von Selbstvertrauen führt: Ich tue es selbst, werde dadurch unabhängig und entwickle so Vertrauen in mich selbst etwas meistern zu können. Natürlich ist es wichtig, dass die Aufgabe oder Tätigkeit mich nicht überfordert, da ich ansonsten meine Zuversicht verliere. Es liegt also an uns Erwachsenen den Kindern Aufgaben zur Verfügung zu stellen, die sie selbstständig ausführen können ohne dabei aber überfordert zu werden.

In meinen letzten beiden Beiträgen stellte ich euch unsere Kinderküche sowie den kleinen Kühlschrank vor. Heute zeige ich euch in einer Foto Story wie unfassbar viele, selbstständige Handlungsschritte diese unserer Tochter bei der Zubereitung eines Joghurts mit Himbeeren ermöglicht. Begleitet Cosima – so wie ich mit der Kamera – für ein paar Minuten!

Montessori Kinderküche Snack

Als erstes öffnet Cosima ihren Minikühlschrank* und schaut, was zur Auswahl steht. Es sind an diesem Tag Himbeeren mit Joghurt oder ein Gläschen mit Frischkäse sowie Cocktailtomaten. Sie entscheidet sich für die Himbeeren, den Joghurt …

Montessori Kinderküche Snack Milch holen

… und die Milch aus der Kühlschranktüre zum Trinken.

Montessori Kinderküche Snack Kühlschranktüre schließen

Nachdem die drei Zutaten auf dem Tisch abgestellt wurden, schließt sie die Kühlschranktüre mit beiden Händen.

Montessori Kinderküche Snack Schale holen

Nun braucht Cosima eine kleine Schüssel, die sie aus ihrer Kinderküche holt, …

Montessori Kinderküche Snack Schale abstellen

… zu ihrem Tisch hinüber bringt und dort abstellt.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Himbeeren

Eine Himbeere nach der anderen wird vorsichtig mit dem Pinzettengriff in die Schüssel gelegt. Aber nicht alle Himbeeren landen auch in der Schüssel! Zwei steckt Cosima direkt in den Mund mit den Worten: “Mmmhhhh, lecker!”

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Joghurt öffnen

Es ist nun an der Zeit den Joghurt zu öffnen. Gar nicht so einfach!

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Joghurt öffnen

Absolute Konzentration.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Joghurt öffnen

Geschafft! Auf diesem Foto sieht man schön, wie viel Kraftaufwand für kleine Kinderhände nötig ist, um den Deckel öffnen zu können. Die linke Hand quetscht den Becher richtig beim Festhalten.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Joghurt löffeln

Den abgezogenen Deckel legt Cosima auf den Teller, auf dem vorher die Himbeeren lagen. Dann löffelt sie die Menge an Joghurt in ihre Schüssel, die sie essen möchte.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Milch eingießen

Auch der Löffel wird nach dem Gebrauch auf dem kleinen Teller abgelegt. Es folgt das Eingießen der Milch, das Cosima manchmal auf ihre Art und Weise macht. (Ich zeige ihr immer, dass man das Glas – oder hier die Tasse – beim Eingießen nicht festhalten muss und auch den Krug nicht auflegt. Das Glas steht fest auf dem Tisch und wir nehmen den Henkel des Kruges in eine Hand, während die andere dessen Hals umschließt. Wir gießen langsam und schauen dabei ganz genau, wann es genug ist.) Da ich meine Milch – mit viiieeeel Kaffee – aus einer Tasse trinke, wünschte sich auch Cosima eine Tasse für ihre Milch.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Kühlschranktüre öffen

Nach der Zubereitung des Joghurts mit Himbeeren und dem Einschenken der Milch, folgt das Aufräumen. Es ist gar nicht so einfach die Kühlschranktüre zu öffnen, wenn man etwas in der Hand hat!

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Joghurt aufräumen

Mit beiden Händen stellt Cosima vorsichtig den restlichen Joghurt wieder in den Kühlschrank zurück.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Abfall wegbringen

Auch den Abfall bringt die Kleine zum Mülleimer.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Spülmaschine einräumen

Dann räumt sie das schmutzige Geschirr, das sie nicht mehr braucht, in die Spülmaschine. Cosima liebt es die Spülmaschine selbstständig zu öffnen, einzuräumen und wieder zu schließen. Da wir eine grifflose Küche haben – stylisch, aber nicht besonders kindgerecht – hat es einige Zeit gedauert bis sie groß genug war, um die Griffmulden der Küchentüren auch erreichen zu können.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Tisch decken

Nun ist es an der Zeit den Tisch für das Essen zu decken. Hierzu wird zuerst ein Tischset aus dem Regal genommen. Vor einiger Zeit beschloss Cosima übrigens selbst, dass sie ihre Tischsets in Regalfach oberhalb des Minikühlschranks aufbewahren möchte und nicht mehr links vom Besteckkasten in ihrer Küche.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Tisch decken

Das Tischet wird ausgebreitet …

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Tisch decken

… die Joghurtschüssel und die Tasse mit Milch werden auf die entsprechenden Flächen gestellt.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Tisch decken

Noch einmal geht Cosima in ihre Küche, um sich aus ihrem Besteckkasten einen Löffel zu holen.

Montessori Kinderküche Snack Tisch decken

Diesen legt sie – ganz konzentriert – ordentlich auf seinen Platz.

Montessori Kinderküche Minikühlschrank Snack Tisch decken

Fertig! Cosima setzt sich, nimmt den Löffel zur Hand und genießt ihren Snack. Mmmmhhhh … schmeckt das gut!

Die Bilder zeigen wie unabhängig ein Kleinkind bereits sein kann. Durch das selbstständige Tun einer echten, realen Aufgabe – der Zubereitung ihres Snacks – entwickelt sich bei Cosima Vertrauen in sich selbst und somit ein gesundes Selbstwertgefühl.

Diesen Zusammenhang zwischen Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und der Entwicklung des Selbstvertrauens erkannte Maria Montessori bereits vor einigen Jahrzehnten und fasste ihn mit den oft zitierten Worten

„Hilf mir, es selbst zu tun!“

zusammen. Ist es nicht unfassbar, welches Erbe uns Maria Montessori mit ihrer Pädagogik hinterließ?

Erhalte mehr Montessori Inspiration!

Tage dich kostenlos hier ein und erhalte regelmäßig neue Ideen, DIY Tutorials, Tipps und Tricks rund um Montessori für dein Zuhause.